Zwergschecken       

Zwergschecken sind eine der jüngsten Rassen in Deutschland. Es gibt sie in den Farbenschlägen schwarz-weiß, blau-weiß, havanna-weiß – dreifarbig-weiß und als Neuzüchtung in thüringer-weiß. In der Zeichnung gleichen sie allen anderen Punktschecken. In Bezug auf Kopf, Ohr, Fell und Körperform gleichen sie mehr den Farbenzwergen. Das Idealgewicht liegt zwischen 1,6 und 1,8 kg. Die Ohren wirken am schönsten bei einer Länge von 6 bis 6,5 cm.  

 

Schwierigkeiten dieser Rasse sind die Spalterbigkeit und ihr Zeichnungsbild, sowie die Körper- und Ohrlänge, die oft noch zu weit nach oben geht. Hier wird in den nächsten Jahren noch sehr viel Zuchtarbeit und Idealismus gefragt sein um diese Rasse und ihre Farbenschläge in den oberen Bewertungsnoten finden zu können.        

    

Siegfried Hubert
Rassekaninchenzucht im Westerwald