Farbenzwerge        

Die Farbenzwerge Weißgrannen gehören nicht zuletzt wegen ihres kontrastreichen Farb- und Abzeichenbildes zu den beliebtesten, in ihrer Rassequalität mit zu den besten Zwergkaninchen.Die Deckfarbe ist bei den Schwarzen Weißgrannen tiefschwarz und glänzend, und bei den Weißgrannen-Blau ist sie blau. Die Brustfarbe darf mit weißgespitzten, feinen Grannenhaaren leicht durchsetzt sein.

Bauchdecke, Innenseite der Läufe und Blumenunterseite sind weiß, die Schoßflecken dunkelgetönt. Die Augenfarbe bei den schwarzen Weißgrannen, ist eine dunkelbraune und bei den Weißgrannen-blau eine blaugraue bzw. dunkelbraune Farbe. Die Krallenfarbe ist bei allen Weißgrannen dunkel, es gib nur geringe oder keine Unterschiede. Die Abzeichnung umfasst die weiß eingefassten Nasenlöcher, die weißen Augenringe, weiße Einfassung von Kinnbacken und Ohren sowie die weißen Flecken am Ohransatz.

Der Genickteil ist silbergrau bis weiß. Die Zehen der Vorderläufe heben sich hell ab. Die weißgespitzten Grannenhaare sollen seitlich bis zur Rumpfmitte hochragen und, das Deckhaar etwas überragend, gleichmäßig verteilt sein. Die Unterfarbe ist dunkelblau.      

Siegfried Hubert
Rassekaninchenzucht im Westerwald